Neu denken


Flügelschlag

Die Flügel des Götterboten, Aquarell auf Papier, 2016
Die Flügel des Götterboten, Aquarell auf Papier, 2016

Die Flügel des Götterboten

 

Ein Flügelschlag bleibt oft unbemerkt.

Wie ein leichter Windhauch.

Woher kommet eine Idee, ein Gedanke, ein Traum?

Von Hermes, dem Götterboten, schneller als das Licht?

 

Staunen.

Da war doch was.

 

Heute habe ich eine Bank gegründet, mein Startup.

Bank für Vertrauen.

Ihr könnt ein Konto eröffnen, euer Vertrauen einlegen und verwalten, jeden Tag: Ist das Guthaben gewachsen? Oder ist es geschrumpft, aufgebraucht von Zweifel und Misstrauen? Ja, Vertrauen vermehrt sich durch Teilen.

 

Jetzt suche ich einen Kompagnon, der mir hilft, im Netz die Plattform zu schaffen. Ruf mich an, wenn du es bist. Oder wenn Du ein Konto eröffnen willst.

 

Der Flügelschlag hat zugeschlagen. Schlagen wir die Tür nicht zu. Nach meinen Augenöffnern kommt der Türöffner. Hereinspaziert!


0 Kommentare

Lebendiges Ziel

© Foto: Paul Camill Meuth
© Foto: Paul Camill Meuth

Verkehrte Welt: Die Wolken hängen vom Himmel wie Gebirge zum Besteigen.

Stelle ich mich innerlich auf den Kopf, tun sich ganz neue Welten auf.

 

"Ein Ziel, das man erreicht, darf es nicht geben."  Nicolaus Harnoncourt, Cellist, Dirigent, Musikforscher

 

Es geht immer weiter.  Das Ziel ist keine Endstation, es ist lebendig und wächst mit. Das Erreichte ist das Sprungbrett für den ersten Schritt der neuen Herausforderung. Auf dem Weg lüften wir ein Geheimnis, um gleich dahinter ein noch größeres zu entdecken. Der Reiz und die Neugierde bleiben. Nach den Sternen greifen? Kopfstand im Denken! Und neue Ideen wachsen in den Himmel.

 

Ich wünsche Euch zielreiche Wege durch einen himmlischen Sommer!

0 Kommentare

Not wendig

Not wendig, Aquarell u. Kreide auf Bütten,  2016
Not wendig, Aquarell u. Kreide auf Bütten, 2016

 

Ein guter Einfall ist nur der Anfang der Kreativität. Damit die Idee Wirklichkeit wird, brauchen wir Ausdauer. Und Ausdauer.

Und Not wendige Erfindungen für viele kleine und große Herausforderungen. Auf den Flow folgt die Arbeit. Die lohnst sich!

Denn so bekommt die Idee Leben.

 

Sicher wissen, ob es gelingt, kann man beim Kreativsein nicht, es ist immer ein Wagnis. Mutige vor!

Lasst uns unsere Geschichten erzählen - vom Versuchen, vom Gelingen und auch vom Scheitern. Denn das ist auch -

Not wendig.

 

0 Kommentare

Klarheit pur

Ein Gruß von der Alster. Der Norden hat sich bei meiner Reise in die alte Heimat von seiner schönsten Seite gezeigt. Diese KlarheitIch nehme ich mit in den Süden. Und teile sie gerne mit Euch.

0 Kommentare

Frühlingsflirren

Frühlingsflirren, Aquarell auf Bütten, 76 x 56 cm, 2016
Frühlingsflirren, Aquarell auf Bütten, 76 x 56 cm, 2016

 

Es ist mächtig was los in der Natur.

Noch sind die Farben zurückhaltend, doch gerade im Entstehen lassen sie sich besonders intensiv erleben. Erst recht beim Malen, da tun sich neue Welten auf. Ein Hochgenuss. Die nächste Gelegenheit: Samstag, 16. April im Potenzialatelier

 

0 Kommentare

Beate Meuth  |  Hauptstraße 22  |  82386 Huglfing  |  0160 97548566  |  mail@beatemeuth.de

In der Region München, Herrsching, Starnberg, Weilheim und Murnau bin ich für Sie da.


Alle Zufälle unseres Lebens sind Materialien, aus denen wir machen können, was wir wollen.

Wer viel Geist hat, macht viel aus seinem Leben.

Novalis